Dienstag, 28. März 2017

Fragen an Polizisten, SEK Einsatzkräfte und andere Ordnungshüter


Liebe Polizisten und SEK Einsatzkräfte,
denkt darüber nach, warum ihr euch einst für eure Arbeit entschieden habt.

Denkt auch darüber nach, was es aus euch macht, wenn ihr rechtswidrige Anweisungen ausführt.

Wollt ihr wirklich so gehasst werden ?



Quelle Video: https://www.youtube.com/watch?v=Ji_UmYopnz4

Donnerstag, 23. März 2017

Genfer Abkommen IV - komplett



Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=b8n97qmQaUg

!!! ACHTUNG !!! Das Genfer Abkommen IV verlangt aus sich heraus die kostenlose Verbreitung dieses Abkommens (Artikel 144). Jede Handlung, die zur Sperrung dieses Videos (incl. YouTube-Kanals) führen könnte oder wird, ist ein Verstoß gegen die völkerrechtlichen Bestimmungen des vorliegenden Abkommens und wird entsprechend verfolgt und geahndet. Eine Copyright-Verletzung kann somit weder festgestellt noch begründet werden, da das Abkommen aus sich heraus kostenlos zur Verfügung gestellt werden muß.

0:00:00 - Einleitung
0:00:19 - Artikel 1
0:00:32 - Artikel 2
0:01:32 - Artikel 3
0:03:45 - Artikel 4
0:05:16 - Artikel 5
0:06:44 - Artikel 6
0:07:56 - Artikel 7
0:09:00 - Artikel 8
0:09:16 - Artikel 9
0:10:15 - Artikel 10
0:10:39 - Artikel 11
0:13:08 - Artikel 12
0:14:14 - Artikel 13
0:14:41 - Artikel 14
0:15:51 - Artikel 15
0:16:56 - Artikel 16
0:17:29 - Artikel 17
0:17:58 - Artikel 18
0:19:30 - Artikel 19
0:20:10 - Artikel 20
0:21:50 - Artikel 21
0:22:27 - Artikel 22
0:23:33 - Artikel 23
0:25:17 - Artikel 24
0:26:14 - Artikel 25
0:27:28 - Artikel 26
0:27:57 - Artikel 27
0:29:22 - Artikel 28
0:29:35 - Artikel 29
0:29:53 - Artikel 30
0:30:57 - Artikel 31
0:31:12 - Artikel 32
0:31:46 - Artikel 33
0:32:11 - Artikel 34
0:32:18 - Artikel 35
0:33:38 - Artikel 36
0:34:28 - Artikel 37
0:34:47 - Artikel 38
0:36:04 - Artikel 39
0:37:03 - Artikel 40
0:38:08 - Artikel 41
0:38:54 - Artikel 42
0:39:26 - Artikel 43
0:40:35 - Artikel 44
0:40:55 - Artikel 45
0:42:28 - Artikel 46
0:42:54 - Artikel 47
0:43:32 - Artikel 48
0:43:57 - Artikel 49
0:45:51 - Artikel 50
0:47:30 - Artikel 51
0:49:24 - Artikel 52
0:49:57 - Artikel 53
0:50:24 - Artikel 54
0:50:58 - Artikel 55
0:52:05 - Artikel 56
0:53:22 - Artikel 57
0:53:58 - Artikel 58
0:54:20 - Artikel 59
0:55:26 - Artikel 60
0:55:53 - Artikel 61
0:56:46 - Artikel 62
0:56:59 - Artikel 63
0:58:09 - Artikel 64
0:59:35 - Artikel 65
0:59:50 - Artikel 66
1:00:16 - Artikel 67
1:00:43 - Artikel 68
1:02:44 - Artikel 69
1:02:55 - Artikel 70
1:03:44 - Artikel 71
1:05:32 - Artikel 72
1:06:29 - Artikel 73
1:07:13 - Artikel 74
1:08:25 - Artikel 75
1:09:20 - Artikel 76
1:10:39 - Artikel 77
1:10:56 - Artikel 78
1:12:01 - Artikel 79
1:12:24 - Artikel 80
1:12:37 - Artikel 81
1:13:15 - Artikel 82
1:14:19 - Artikel 83
1:15:04 - Artikel 84
1:15:16 - Artikel 85
1:17:21 - Artikel 86
1:17:33 - Artikel 87
1:18:56 - Artikel 88
1:19:33 - Artikel 89
1:20:30 - Artikel 90
1:21:15 - Artikel 91
1:22:53 - Artikel 92
1:23:23 - Artikel 93
1:25:24 - Artikel 94
1:26:25 - Artikel 95
1:29:02 - Artikel 96
1:29:37 - Artikel 97
1:31:48 - Artikel 98
1:33:50 - Artikel 99
1:35:13 - Artikel 100
1:35:52 - Artikel 101
1:36:46 - Artikel 102
1:37:28 - Artikel 103
1:37:57 - Artikel 104
1:39:15 - Artikel 105
1:39:42 - Artikel 106
1:40:25 - Artikel 107
1:41:50 - Artikel 108
1:43:00 - Artikel 109
1:43:52 - Artikel 110
1:45:45 - Artikel 111
1:47:37 - Artikel 112
1:48:24 - Artikel 113
1:49:03 - Artikel 114
1:49:25 - Artikel 115
1:49:57 - Artikel 116
1:50:20 - Artikel 117
1:51:05 - Artikel 118
1:52:10 - Artikel 119
1:53:20 - Artikel 120
1:54:08 - Artikel 121
1:54:45 - Artikel 122
1:55:29 - Artikel 123
1:56:48 - Artikel 124
1:57:28 - Artikel 125
1:58:17 - Artikel 126
1:58:33 - Artikel 127
2:00:25 - Artikel 128
2:01:30 - Artikel 129
2:02:22 - Artikel 130
2:03:47 - Artikel 131
2:04:35 - Artikel 132
2:05:21 - Artikel 133
2:06:08 - Artikel 134
2:06:24 - Artikel 135
2:07:53 - Artikel 136
2:08:54 - Artikel 137
2:09:56 - Artikel 138
2:10:57 - Artikel 139
2:11:46 - Artikel 140
2:13:18 - Artikel 141
2:13:41 - Artikel 142
2:15:10 - Artikel 143
2:16:26 - Artikel 144
2:17:07 - Artikel 145
2:17:30 - Artikel 146
2:18:58 - Artikel 147
2:20:03 - Artikel 148
2:20:20 - Artikel 149
2:20:57 - Artikel 150
2:21:18 - Artikel 151
2:21:39 - Artikel 152
2:22:07 - Artikel 153
2:22:27 - Artikel 154
2:22:55 - Artikel 155
2:23:08 - Artikel 156
2:23:30 - Artikel 157
2:23:59 - Artikel 158
2:25:04 - Artikel 159
2:25:24 - Nachwort

Dienstag, 21. März 2017

Medien schaden der Demokratie! Hinter nahezu jedem Medium steckt die SPD!


Quelle Video: https://www.youtube.com/watch?v=nBX_PnIM2eI

Antipropaganda: 
https://www.facebook.com/antipagandayoutube/?fref=ts 

Kommentar vom Blogautor:
Wer schlau ist geht zumindest nicht Wählen in der BRiD den wer Wählt stimmt nur dem System zu. Zumal das Wahlrecht in der BRiD eh ungültig ist.

Mittwoch, 15. März 2017

Steuerrecht ungültig?!



Quelle Video: https://www.youtube.com/watch?v=qDnuIImrfVg

Matthias UND Thomas im Interview bei http://bewusst.tv/ - September 2016
Das Buch ist überall im Buchhandel erhältlich (siehe auch http://steuerrechtungueltig.de/).

Unglaublich aber wahr werden heute eine ganze Menge ungültiger "Nazi"-Gesetze zur Anwendung gebracht, darunter auch ein Großteil des Steuerrechts...und das BRD-System ist nicht in der Lage diesen juristischen Bankrott zu heilen, weil es sich selbst aufgehängt hat.

Donnerstag, 2. März 2017

Politische Verfolgung in der BRD - Klartext No. 149




Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=T6XqVc3RCdc

Politische Verfolgung in der BRD
Kulturstudio Klartext No. 149 vom 02.03.2017

Unterstütze Dein Kulturstudio:http://paypal.me/kulturstudio
http://www.spende.kulturstudio.info

Immer öfter hört man in den Medien über Großeinsätze gegen sogen. Reichsbürger.

Sie werden als gewaltsam und gefährlich beschrieben, erkennen die BRD und deren Gesetze nicht an.

Kaum einer bemerkt, dass sich Woche für Woche der Staatsfeind ändert.
Erst waren es die Verschwörungstheoretiker, dann die Querfrontler der Freidensmahnwachen, die Rechtspopulisten und jetzt sind es die Reichsbürger.

Die Jagd wurde begonnen, auf alle die, die dieses System und die gesellschaftlichen Verhältnisse kritisieren.

Irgendwie kommt mir das alles bekannt vor. Schon in der NAZI Zeit und in der DDR wurden systemkritische Köpfe kriminalisiert, ausspioniert und gesellschaftlich stigmatisiert. Was früher der Ausreisantrag war, um ins Visier der Stasi zu geraten ist heute die Verweigerung des Beitragsservice oder die Beantragung eines Staatsangehörigkeitsausweises. Unbescholtenen Bürgern wird eine rechte Ideologie unterstellt und es wird mit einer ungeheuren Unverhältnismäßigkeit gegen diese vorgegangen.

Das SEK ist im Dauereinsatz, ob für 500 Euro Beitragsservice oder für juristisch fraglichen Strafbefehlen. Antworten auf Fragen bekommen die Betroffenen nicht.
Grundrechteverletzungen sind an der Tagesordnung und auf geltendes Recht wird gepfiffen. Wir sprechen heute mit Betroffenen und zeigen auf, dass die Methoden sich kaum unterscheiden von denen, zu zu tiefsten DDR Zeiten angewendet wurden. Und wieder machen alle mit!

http://www.kulturstudio.info